Home         Förderverein         Projekte         Partner         Presse         Impressum         Datenschutz




Herzlich willkommen auf der Internetseite des
LAGA Spremberg e.V.

Der Verein hat sich die Aufgabe gestellt, die Landschaftspflege und Verschönerung der Stadt Spremberg und ihrer Ortsteile zu fördern.

Sie sind herzlich eingeladen, aktiv im Verein mitzuarbeiten oder diesen als Mitglied zu unterstützen. Erste Projekte im Sinne der Vereinsziele konnten bereits abgeschlossen und andere angeschoben werden. Näheres erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Beim Stöbern viel Vergnügen wünscht Ihr LAGA-Verein.


Eingangsportal zum ehemaligen Georgenberg-Friedhof
1. HistorieMit wachsender Einwohnerzahl am Anfang des 19. Jahrhunderts machte es sich erforderlich, zusätzliche ...weiter
Sanierung und Wiederaufbau des Pavillons „Sängerblick“
Geschichte und Zustand vor der SanierungDer Pavillon, der unmittelbar an der Spitze des Berghanges, 18 ...weiter
LAGA-Verein lässt Spremberg weiter aufblühen
Spremberg. In der Spremberger Innenstadt mehren sich die blühenden Farbtupfer. Nachdem derLAGA-Verein ...weiter

LAGA-Verein lässt Spremberg weiter aufblühen
Spremberg. In der Spremberger Innenstadt mehren sich die blühenden Farbtupfer. Nachdem derLAGA-Verein zuletzt nur eine Geländerseite der Langen Brücke mit Blumenkästen versehen konnte, sprießt es ...weiter
LAGA-Verein holt Frühjahrsputz am Jugendstilbrunnen nach
Vereinsmitglieder am Jugendstilbrunnen auf dem Georgenberg. Foto: A. Kießlich, LAGA-Verein Spremberg. Auch ohne Aktionstag hat der LAGA-Verein zu Gartengeräten gegriffen und in guter Tradition „die Perle geputzt“. Rund um Jugendstilbrunnen, Lapidarium und Sängerblick schritten Vereinsmitglieder ...weiter
Modell wirbt an neuer Stelle für St. Georg-Kapelle
LAGA-Verein dankt Spendern und bittet um weitere Unterstützung Spremberg. Das maßstabsgetreue Modell der St. Georg-Kapelle ist umgezogen. Mitglieder des LAGA-Vereins haben es diese Woche im ...weiter
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.